Messesplitter: Techno Classica 2018

Fotografische Mitbringsel von der Techno Classica

Techno Classica 2018

Sie ist die weltgrößte Fachmesse für Oldtimer-Enthusiasten und lockte auch in diesem Jahr rund 200.000 Besucher in die Essener Messehallen: die Techno Classica .  Zum Verkauf stehen dort in der Woche vor Ostern Old- und Youngtimer vom Maserati für Millionen bis zum  Schnäppchen-Saab.  Zum Portfolio der viertägigen Schau gehören aber auch Präsentation und Verkauf von Ersatzteilen, Pflegeprodukten, Literatur, Zubehör und Accessoires.

Auch die freien und Markenclubs haben auf der TCE ihre Bühne, auf der sie sich und die von ihnen gehegten Klassiker dem Publikum präsentieren können. Auch der BENZ INS GLÜCK, genauer gesagt: der 230 (W114) war schon zweimal – in 2008 und in 2016 – bewunderter “Gaststar” auf dem Stand des Strichachtclubs e. V. .  In diesem Jahr stand allerdings kein großer Auftritt an. So blieb genug Zeit, sich auf der Messe ein wenig umzuschauen . . .

Und am achten Tag schuf gott den Mercedes 300 SL

Wer vor der Frage steht, ob er sich nun den legendären Mercedes 300 SL als Roadster oder als Coupé kaufen soll, hat ein ziemliches Problem. Zumindest dann, wenn das Geld zwar für eine Variante des W198, aber nicht für den Kauf beider Fahrzeuge reichen sollte. Auch für mich wurde – in meinen Tagträumereien – auf dem Stand der Gullwing-Götter von HK Engineering – die Wahl zur Qual. Traumschön sind nämlich beide! Doch sehen Sie selbst . . .

Der BENZ INS GLÜCK und seine Brüder

Unter den zum Verkauf stehenden Old- und Youngtimern auf der TCE fanden sich auch diverse Exemplare der Baureihen W114 / W115 und W126. Teils zu aberwitzigen Preisen feilgeboten, konnte aber keines davon dem BENZ INS GLÜCK wirklich Konkurrenz machen. Gut, exklusiver war tatsächlich das nicht zum Verkauf stehende Schauobjekt des offiziellen S-Klasse Clubs. Ein zum Shooting Brake umgebauter 560 SEL in babyblauem Lackkleid – hmmmh . . . Okay, einmalig ist das Auto, und über Geschmack . . .

 

zurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.